Trinseo: Margen- und Mengenrückgang drücken das Konzernergebnis

17.08.2022

Keep on walking: Trinseo geht mit gemischten Gefühlen ins Restjahr 2022 (Foto: Trinseo)Keep on walking: Trinseo geht mit gemischten Gefühlen ins Restjahr 2022 (Foto: Trinseo)

Die Kaufzurückhaltung der europäischen Kunden, gestiegene Energiekosten und die zeitweiligen Corona-Lockdowns in China forderten ihren Tribut: Beim Kunststoffkonzern Trinseo (Berwyn, Pennsylvania / USA) fiel das bereinigte Ebitda im zweiten Quartal 2022 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert um fast ein Drittel auf 164 Mio EUR (159 Mio EUR). Das Konzernergebnis aus fortgeführtem Geschäft rutschte sogar um 72 Prozent ab auf 37 Mio USD. 

Die Erlöse legten derweil um 12 Prozent zu auf 1,43 Mrd USD, da das Unternehmen auch seinerseits die Produktpreise erhöhte und die Umsatzbeiträge der akquirierten PMMA- und Aristech-Aktivitäten in die Bilanz mit einflossen.

Wegen der Unsicherheiten durch den Ukraine-Krieg und die hohen Energiepreise dämpfte Konzernchef Frank Bozich die Erwartungen an das Gesamtjahresergebnis. Für 2022 rechnet er nun mit einem Ebitda zwischen 475 und 525 Mio USD sowie mit einem Konzerngewinn aus fortgeführtem Geschäft von 28 bis 63 Mio USD. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150) KWEB_Rectangle 300x200

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg