Türkei: Kunststoffverarbeiter steigern Produktion

25.02.2020

Die türkische Wirtschaft hat auf den Wachstumspfad zurückgefunden. Auch wenn das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Gesamtjahr 2019 auf 734 Mrd USD (679 Mrd EUR) schrumpfte, setzte in der zweiten Jahreshälfte offenbar eine Wende ein. So legte das BIP in den drei Monaten von Juli bis September 2020 gegenüber dem Vorjahr um 0,9 Prozent zu und beendete damit den Abwärtstrend der drei Vorquartale. Für die Jahre 2020 und 2021 erwartet die Weltbank sogar Zuwächse von 3 bis 4 Prozent.

Die türkische Kunststoffindustrie legte nach Angaben des Branchenverbands Pagev (Istanbul / Türkei) bereits zu. So sei die Herstellung von Kunststoffprodukten im vergangenen Jahr um 3,4 Prozent auf 9,46 Mio t gestiegen, liege aber noch unter dem Wert von 2017 (9,62 Mio t), so der Verband. Der Produktionswert sei 2019 hingegen im Windschatten rückläufiger Verkaufspreise um 2,5 Prozent auf 33,4 Mrd USD (30,9 Mrd EUR) gesunken.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg