USA: Ida hinterlässt vor allem Schäden an der Infrastruktur

03.09.2021

Schwere Schieflage: Die Stromversorgung in Louisiana ist fast überall ausgefallen (Foto: Entergy)Schwere Schieflage: Die Stromversorgung in Louisiana ist fast überall ausgefallen (Foto: Entergy)

Was die Zahl der menschlichen Opfer angeht, ist der Bundesstaat Louisiana noch vergleichsweise glimpflich davongekommen. Jüngste Nachrichten sprechen von vier Toten im Zusammenhang mit „Ida“ – das erscheint nicht viel, verglichen mit den mehr als 1.500 Menschenleben, die der Wirbelsturm „Katrina“ vor 16 Jahren gefordert hatte. Offenbar haben die Milliardensummen, die seitdem in Hochwasserschutz und andere Vorsichtsmaßnahmen investiert wurden, zumindest teilweise ihre Wirkung getan. Immerhin bezeichnete die Nasa den Hurrikan Ida als nach reiner Windgeschwindigkeit den fünftstärksten Sturm, der je die Küste der Vereinigten Staaten heimgesucht hat.

Dennoch bleibt zu konstatieren: Die Infrastruktur war, ist und bleibt die Achillesferse der USA in der Region am Golf von Mexiko. Medienberichten zufolge sollen die Reparaturen allein am Stromnetz bis zu sechs Wochen dauern – beinahe ebenso lange werden die betroffenen Petrochemie-Anlagen ausfallen. Nur von wenigen wie etwa ExxonMobil in Baton Rouge ist zu hören, dass man dabei sei, die Produktionen wieder anzufahren. Allerdings dürfte auch das mindestens zwei Wochen dauern – unter anderem, weil Mitarbeiter wegen des Stromausfalls, der auch die Mobilfunknetze trifft, noch gar nicht kontaktiert werden konnten.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg