VDMA: Drittes Quartal bringt Aufschwung für Kunststoffmaschinen

23.12.2020

Im dritten Quartal 2020 zeigte sich im deutschen Kunststoff- und Gummimaschinenbau eine deutliche Erholung, meldet der Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA (KuG, Frankfurt). Auch beim Fachbereich Abfall- und Recyclingtechnik herrscht vorsichtige Zuversicht.

Ab September hätten die Auftragseingänge im Kunststoff- und Gummimaschinenbau deutlich angezogen und würden aktuell nur noch etwa 3 Prozent unter denen des Vorjahres liegen. „Im September 2020 hatten wir 13 Prozent mehr Auftragseingänge als im Vorjahresmonat, und im Oktober 2020 wurden sogar doppelt so viele Aufträge in die Bücher geschrieben wie noch vor einem Jahr“, sagt der KuG-Vorsitzende Ulrich Reifenhäuser.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg