Versalis: Operatives Ergebnis zum Halbjahr in roten Zahlen

31.07.2019

Zentrale von Versalis in Mailand / Italien (Foto: Eni)Zentrale von Versalis in Mailand / Italien (Foto: Eni)

Die Misere beim Chemiegeschäft des Energieriesen Eni (Rom / Italien) geht weiter. Nachdem bereits im letzten Quartal 2018 ein Einbruch ins Negative verzeichnet wurde, sieht es zum Halbjahr 2019 bei der zuständigen Tochtergesellschaft Versalis (Mailand / Italien) eher noch schlechter aus.

Der Umsatz fiel in den ersten beiden Quartalen um 18 Prozent auf summiert 2,14 Mrd EUR. Das Ebit lag im ersten Quartal mit 46 Mio EUR in der Verlustzone, im zweiten Quartal nur leicht besser bei -28 Mio EUR, zum Halbjahr zur Summe also bei -74 (H1 2018: +65) Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg