Von Roll: Sanierungsverfahren für defizitäre Standorte in Frankreich

02.06.2020

Klebebänder zur Isolation elektronischer Leiterplatten gehören zu den Produkten des Schweizer Konzerns (Foto: Von Roll)Klebebänder zur Isolation elektronischer Leiterplatten gehören zu den Produkten des Schweizer Konzerns (Foto: Von Roll)

Im Zuge der Corona-Krise hat Von Roll (Breitenbach / Schweiz), nach eigenen Angaben Weltmarktführer für Elektroisolationsprodukte, alle Aktivitäten einer kritischen Prüfung unterzogen. Ergebnis ist die Einstellung der finanziellen Unterstützung für die Produktionsstätten der französischen Tochtergesellschaften Delle Fil und Von Roll Isola France. Am 26. Mai 2020 wurde daher beim Handelsgericht der Antrag auf Eröffnung von Sanierungsverfahren für die beiden Gesellschaften gestellt.

Laut Von Roll arbeiten die beiden Werke mit einem Gesamtumsatz von rund 40 Mio CHF (37,8 Mio EUR) und zusammen etwa 150 Mitarbeitern bereits seit etlichen Jahren defizitär. Grund ist unter anderem das Produktportfolio aus Standard-Isolationsmaterialien für Drähte und Kabel, für die Überkapazitäten in Europa bestehen. Der jährliche Verlust lag zuletzt bei durchschnittlich 4 Mio CHF.  

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg