Windmöller: Hersteller von PUR-Bodenbelägen plant umfangreichen Stellenabbau

30.01.2024

Setzt auf Restrukturierungen: Geschäftsführer und Hauptgesellschafter Matthias Windmöller (Foto: Windmöller)Setzt auf Restrukturierungen: Geschäftsführer und Hauptgesellschafter Matthias Windmöller (Foto: Windmöller)

Die Krise der Renovierungs- und Baubranche hat Windmöller (Augustdorf) hart zugesetzt. Auf die Situation reagiert der Hersteller von Bodenbelägen aus biobasiertem Polyurethan mit Restrukturierungen seiner beiden Werke Detmold und Augustdorf. Vorgesehen seien neue Werks- und Standortkonzepte, die Bündelung von Produktionskapazitäten und organisatorische Anpassungen, erklärt Geschäftsführer und Hauptgesellschafter Matthias Windmöller. Zudem will das Unternehmen die Produktion in Detmold stärker automatisieren. Der dritte deutsche Standort in Bad Oeynhausen-Werst sowie die Tochtergesellschaften in Polen (Wroclaw) und den USA (Marietta, Georgia) bleiben von den Maßnahmen offenbar unberührt. 

Im Zuge der Restrukturierungen will Windmöller die Belegschaft bis 2025 um 100 Mitarbeiter auf dann 250 Arbeitnehmer verringern. Die Hälfte der Stellenstreichungen soll noch 2024 umgesetzt werden. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
banner Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg