Wittmann Battenfeld: Deutschland-Tochter setzt auf Doppelspitze

19.09.2019

Geschäftsführer von Wittmann Battenfeld Deutschland (v.l.): Klaus Ehlig, Andreas Schramm, Michael Tolz (Foto: Wittmann Battenfeld)Geschäftsführer von Wittmann Battenfeld Deutschland (v.l.): Klaus Ehlig, Andreas Schramm, Michael Tolz (Foto: Wittmann Battenfeld)

Bei der im letzten Jahr gegründeten Wittmann Battenfeld Deutschland GmbH (Nürnberg) steht ein Wechsel der Geschäftsführung ins Haus: Erstmals bei einer Auslandgesellschaft setzt der Kunststoff-Maschinenbauer Wittmann Battenfeld (Kottingbrunn / Österreich) mit Andreas Schramm und Michael Tolz auf eine Doppelspitze.

Schramm wird bereits ab dem 1. Oktober 2019 neben Noch-Geschäftsführer Klaus Ehlig aktiv. Er wird für Spritzgießmaschinen zuständig sein und ab dem 1. Januar 2020 zusätzlich Sprecher der Geschäftsführung. Wie Ehlig wird Schramm vornehmlich im deutschen Spritzgießzentrum Meinerzhagen sitzen. Tolz, derzeit Leiter des Automatisierungsstandortes in Nürnberg, wird ebenfalls zum Jahreswechsel 2020 Geschäftsführer und in dieser Funktion weiter verantwortlich für die Automatisierungs- und Peripherietechnik. Sein Stammbüro bleibt in Nürnberg, wo er auch weiterhin die Aufgaben eines Standortleiters mit ausführt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg