Composites: Auftrieb bei Harzen hält auch im Juli voraussichtlich an

07.07.2022

Das Ende der Fahnenstange schien zumindest am oberen Ende des KI-Bandes vorerst erreicht. Zwar blieb der Juni-Kontrakt für Styrol mit +16 EUR/t nur leicht im Plus, dennoch zogen die Harze etwas deutlicher an. Der Auftrieb beschränkte sich jedoch meist auf das untere Ende des Preisgefüges, das obere Ende blieb weitgehend ohne Bewegung. Abnehmer großer Mengen konnten hingegen nicht nur einen Rollover verbuchen, sondern den Preis hier und da sogar etwas drücken.

Styrol zog Anfang Juli erneut an, mit +155 EUR/t sogar noch einmal recht deutlich. Eine neuerliche Teuerungswelle für die Harze ist damit zu erwarten, obwohl die allgemeine Lage zunächst eher auf ein Plateau hingedeutet hatte.

Glasfaserprodukte verteuerten sich meist leicht, mit Ausnahme der Standard-Faserschnittmatten. Insbesondere die weiterhin ordentliche Nachfrage nach Rovings schob die Notierungen an. Im Juli könnte flächendeckend der Rollover Maß der Dinge sein. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg