Composites/GFK: „Preis-Schweinereien“ scheinen ausgestanden

06.12.2022

Der nahezu stabile Styrolpreis im November ließ offenbar nur wenig Spielraum für Abschläge bei den Orthoharzen. Trotz der schwachen Nachfrage gaben die Harzpreise nur hier und da etwas nach. Mehrfach waren auch Rollover zu beobachten. Das deutet auf eine gewisse Beruhigung im Markt hin. Die Erleichterung darüber war fast greifbar – nach dem Ärger über die „Schweinereien mit den Preisen für Energie und Rohstoffe“, wie es ein Marktakteur ausdrückte. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Eine fast unveränderte Nachfrage deutlich unter Durchschnitt prägte weiterhin das Bild. Im Vorgriff auf den absatzschwachen Dezember vollzogen sowohl Erzeuger als auch Distributeure und Verarbeiter eine Kehrtwende: Die bislang vorherrschende Politik erhöhter Bevorratung wird korrigiert. Bei Platten und Rohren macht sich ein Rückgang in der Nachfrage bemerkbar. Die Exportmärkte sind nicht bereit, die von Europas Verarbeitern geforderten und aus hiesiger Sicht notwendigen Preise zu zahlen. Einströmende Harzimporte könnten den je nach Styrolgehalt auf -30 bis -50 EUR/t taxierten Preisrückgang bei Harzen im Dezember befeuern. Stellenweise werden sogar Abschläge bis zu 80 EUR/t erwartet. Für die im November weitgehend unverändert notierenden Glasfaserprodukte deuten sich im Januar deutliche Abschläge je nach Type von wenigstens 10 bis hin zu 20 Prozent an.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg