Composites: Harzpreise zeigen Ende August Zeichen einer Aufweichung

07.09.2022

Vor allem die Harzpreisverhandlungen wurden zu Monatsbeginn recht rasch und weitgehend im oder nahe eines Rollovers abgeschlossen. Der starke Einbruch des Kontrakts für das Hauptvorprodukt Styrol (-509 EUR/t) im August sorgte im Zusammenhang mit der schwachen Nachfrage jedoch dafür, dass es gegen Monatsende sogar rückwirkend zu Rücknahmen kam. Auch die übrigen Vorprodukte wie Phthal- und Maleinsäureanhydrid sowie Propylenglykol tendierten weicher. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Es mehren sich zwar die Anzeichen für eine allmähliche Erholung der Ordertätigkeit, doch dürften die seitens der Produzenten angestrebten Erhöhungen schwierig umzusetzen sein. Zudem geht es weiter abwärts für die Vorprodukte, vor allem für Styrol (-287 EUR/t). Das wird die Ende August sichtbare Aufweichung der Notierung beschleunigen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg