Composites: Teuerung bei Harzen setzt sich im Mai fort

09.06.2022

Die enorme Teuerung des Hauptvorprodukts Styrol und die vielfach nur knapp ausreichende Verfügbarkeit trieb die Preise für die mittelreaktiven Orthoharze im Mai noch einmal kräftig nach oben. Auch Großabnehmer kamen in den „Genuss“ der Aufschläge, hier allerdings machten sich diese insbesondere am unteren Ende des KI-Bandes bemerkbar. Seit März hat der Styrol-Kontrakt um insgesamt 543 EUR/t zugelegt. Die weiteren Vor- und Zwischenprodukte wie Malein- und Phthalsäureanhydrid sowie Propylenglykol ließen ebenfalls noch keine Trendumkehr erkennen.

Die Versorgung rangierte eher am unteren Ende eines noch als normal zu bezeichnenden Niveaus. Die Verfügbarkeit bei Standardmaterialien war meist einigermaßen gegeben, zusätzliche Mengen jedoch waren rar. Insgesamt reichte die verfügbare Menge wohl knapp aus, um die Kontrakte zu bedienen, wenngleich manche Verarbeiter auch von spürbaren Allokationen berichteten.

Der Styrolkontrakt für Juni wurde noch einmal um 16 EUR/t höher fixiert, was immerhin auf eine Verlangsamung der Teuerung hinweist. Dennoch dürfte es für die Harze noch einmal weiter nach oben gehen, weil vielfach zu hören ist, dass die hohen Energiepreise noch immer nicht vollständig eingearbeitet seien.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg