Industrieruß: Cabot und Orion fordern Energiezuschläge

28.10.2021

(Foto: KI)(Foto: KI)

Demnächst wollen die beiden maßgeblichen Rußerzeuger Cabot (Boston, Massachusetts / USA) und Orion Engineered Carbons (Senningerberg / Luxemburg) ihre vornehmlich zum Einfärben und als Additive verwendeten Spezialruße verteuern.

Die Cabot-Maßnahme gilt vom 1. Dezember 2021 an weltweit, allerdings nennt das Unternehmen noch keine konkreten Zahlen. Zusätzlich zur eigentlichen Preiserhöhung will das Unternehmen vom 1. November an wegen der stark gestiegenen Energiekosten europaweit einen Energiezuschlag fordern – auch dessen Höhe bleibt jedoch ungenannt. Zum 1. Januar 2022 zieht Orion beim Energiezuschlag – der in Luxemburg CO2-Zuschlag genannt wird – für Europa nach, belässt die Produktpreise jedoch (jedenfalls zunächst) unverändert.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg