Industrieruß: Orion und Cabot drehen an der Preisschraube

22.06.2022

Wie bei vielen anderen Rohstoffen auch: Die Preise für Industrieruße streben weiter nach oben (Foto: Cabot)Wie bei vielen anderen Rohstoffen auch: Die Preise für Industrieruße streben weiter nach oben (Foto: Cabot)

Zum 1. August 2022 will Orion Engineered Carbons (Houston, Texas / USA) die Preise der vornehmlich zum Einfärben und als Additive für Kunststoffe verwendeten Spezialruße anheben. Für Erzeugnisse aus Europa und Amerika sind Aufschläge von 20 Prozent vorgesehen. „Die Preisanpassungen spiegeln die gestiegenen Herstellungskosten, Umweltinvestitionen und operative Kosten wider“, sagt CEO Corning Painter. Angesichts veränderter Modalitäten für Zahlungsziele im Rohstoffeinkauf sei es zudem erforderlich, Rabatte und andere Zahlungskonditionen um mindestens 50 Prozent zu kürzen.

Auch der andere maßgebliche Rußerzeuger, Cabot (Boston, Massachusetts / USA), kündigte höhere Preise an. Die Aufschläge von 200 bis 400 USD/t ab dem 1. August gelten aber nur für Produkte des Segments „Reinforced Materials“ in Nordamerika. Dort erhöht Cabot jedoch auch den Energiekostenzuschlag und beschränkt die Zahlungsziele der Kunden auf 30 Tage.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg