JSP: Preiserhöhung für expandiertes PP der Marke „Arpro“

26.10.2021

Guck mal: JSP erhöht seine Preise für EPP (Foto: JSP)Guck mal: JSP erhöht seine Preise für EPP (Foto: JSP)

Der japanische Schaumstoffhersteller JSP (Tokyo / Japan) erhöht seine Preise. Zum 1. Januar 2022 werde expandiertes Polypropylen (EPP) der Marke „Arpro“ um zehn Prozent teurer, teilte das Unternehmen mit. Die Preiserhöhung gilt für die Absatzmärkte des EMEA-Raums. Begründet wird die Maßnahme mit gestiegenen Kosten für Rohstoffe, Energie und Transport.

JSP betreibt in Europa Werke in Frankreich und Tschechien. Das EPP kommt unter anderem bei Automobilanwendungen, Transportbehältern und Sportartikeln sowie in der Klimatechnik zum Einsatz. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg