Nordamerika: Gemischtes Bild bei Standard-Thermoplasten

13.10.2023

Die Preise an den nordamerikanischen Polymermärkten tendierten im September 2023 uneinheitlich. Während die Polyolefine und Polystyrol deutlich anzogen, bestimmten Rollover und Abschläge die anderen Segmente. Bemerkenswert ist die Preisschwäche trotz der zuletzt deutlich festeren Vorproduktpreise. So zogen Ethylen, Propylen, Benzol und Butadien deutlich an. Treiber waren höhere Rohölpreise sowie in einigen Segmenten Ausfälle in der Produktion. 

Bei Polyethylen und Polypropylen bestehen weiterhin diverse Force Majeures. Allerdings stehen am PE-Markt bereits neue Linien in den Startlöchern, so dass sich die Verfügbarkeit in den kommenden Monaten deutlich verbessern sollte. Die Nachfrage der meisten Verarbeiter bleibt hingegen verhalten. Der Bausektor schwächelt, und die Automobilbranche steht im Schatten der Streiks. Das berichtet der KI-Kooperationspartner RTi (Fort Worth, Texas / USA; ). 

Im Oktober dürfte es an den meisten Märkten seitwärts oder tiefer gehen. Bei den technischen Kunststoffen wird viel davon abhängen, wie lange der Streik noch anhält. Ausnahmen sind PE und PS, diese werden vorerst von Angebotssorgen beziehungsweise festeren Rohstoffpreisen gestützt. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg