Nordamerika: Zusatzstoff-Knappheit beschäftigt Compoundeure

10.02.2022

An den nordamerikanischen Polymermärkten bewegten sich die Preise im Januar 2022 überwiegend seitwärts. Abschläge verzeichnete lediglich das Polypropylen-Segment. Fester notierten Polycarbonat und Polyamid 6.6. Doch die Lage bleibt landesweit angespannt. Logistikprobleme, unplanmäßige Ausfälle, hohe Energiekosten und Unregelmäßigkeiten im wichtigen Exportmarkt China beschäftigten die Märkte für Standard-Thermoplaste. Zu diesen Problemen gesellt sich bei den technischen Thermoplasten die anhaltende Knappheit der Zusatzstoffe. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Pannen gab es unter anderem bei Chevron Phillips Chemical (CP Chem, The Woodlands, Texas / USA). Das Unternehmen rief Force Majeure auf die PP-Produktion in New Jersey aus. Eine weitere FM besteht auf die Produktion von Glasfasern in South Carolina. Damit hat sich die Hoffnung, dass sich die Verfügbarkeit dieses Vorproduktes entspannen könnte, erst einmal in Luft aufgelöst.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg