PUR: Erste Abschläge deuten auf eine Plateaubildung hin

23.05.2022

Der nur leichte Anstieg beim Vorprodukt Benzol brachte MDI-Käufer erstmals seit einigen Monaten wieder in eine ernsthafte Verhandlungsposition. Sie konnten die gewünschten Aufschläge der Erzeuger zurückweisen. Bei TDI kam es nach der vorherigen Höchstmarke wegen der schwachen Nachfrage sogar zu einem leichten Nachgeben der Notierung. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (Bad Homburg) in seinem aktuellen Online-Report.

Anwendungen für die Baubranche zogen im Mai nach wie vor ordentliche Mengen, während der Automobilsektor partout nicht aus seinem Jammertal kommen will. Im Komfortsektor blieb es bei schwachen, jedoch regional stark unterschiedlichen Abrufen. Besonders die Nachfrage aus Osteuropa war nach dem „Boom“ infolge des Ukraine-Kriegs sehr gering.

Für Juni gehen die Marktteilnehmer nur von geringen Preisbewegungen aus. Mit Ausnahme der robust ordernden Baubranche erwarten die meisten Abnehmer eine schwache Nachfrage.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg