PUR: Schwache Nachfrage schickt Notierungen im Juli auf Talfahrt

22.07.2022

Erzeuger von Isocyanaten und Polyolen konnten im Juli keine Erhöhungen durchsetzen, sondern mussten im Gegenteil teils kräftige Zugeständnisse machen. Daran änderte auch der gleichzeitig deutliche Anstieg der Benzol-Notierungen nichts. Dieser wurde von der allgemein geringen Nachfrage ausgebremst. Gleichzeitig kamen immer mehr günstige Importmengen auf den Markt, was die Notierungen spürbar nach unten drückte.

An der geringen Ordertätigkeit wird sich im August vermutlich wenig ändern. Immer häufiger ist während der KI-Panelgespräche von Verarbeitern zu hören, dass Werksferien verlängert und Linien abgeschaltet werden. Insbesondere die Möbelindustrie wird von Inflations- und Rezessionsängsten weiter auf Talfahrt geschickt.

Europa erhält aus Asien immer größere Importmengen zu günstigen Preisen. Dies dürfte die europäischen Notierungen nachhaltig unter Druck setzen, vermutlich bis weit in den September hinein. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg