Russland: Preisrücknahmen bei fast allen Sorten

09.02.2022

Bei geringer Kaufaktivität zog sich im Januar ein weiterer Preisrückgang durch alle Polymersegmente. Einfluss hatten neben den zurückliegenden Neujahrsferien auch die Notierungen, die aktuell meist als überhitzt bezeichnet werden. Importe sind vielfach kaum verfügbar, dafür tendieren einige heimische Sorten zu einem gewissen Angebotsüberhang. Am stärksten fiel der Abschlag bei PE-HD-Materialien aus, die um durchschnittlich gut 6 Prozent nachließen. Preise für PVC, Polystyrol und PET blieben fast unverändert. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Die Gemengelage wird sich laut Kooperationspartner Plastinfo (Moskau / Russland) im Februar nur wenig ändern, weshalb weitere Preissenkungen erwartet werden. Vereinzelt hofft man auf eine Verbesserung der Nachfrage. Da der Rubel aber wohl weiter an Wert verliert, könnten einzelne Polyolefin-Erzeuger die Preise in der Landeswährung durchaus anheben, die Notierung in Euro wird dennoch abwärts tendieren oder stagnieren. Gleichzeitig ist seit Monatsende Januar ein leichter Anstieg der – logistisch immer noch sehr teuren – Importe zu beobachten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg