Russland: Teils starke Preisschübe nach Ukraine-Angriff erwartet

04.03.2022

Noch sind für die russische Polymerverarbeitung kaum direkte Folgen des Krieges in der Ukraine zu spüren. Klar ist aber bereits jetzt, dass die Preise im März für alle berichteten Sorten teilweise deutlich steigen werden, wie der Plastinfo (Moskau / Russland) für den Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report berichtet. Gleichzeitig sind Importe nach Russland innerhalb der nächsten Tage weitgehend ausgesetzt.

Im Februar zog vor allem die geringe Kaufaktivität die Preise für Polyethylen (PE)-LD und PVC nach unten, wenngleich der steigende Ölpreis bremsend wirkte. Dagegen verzeichneten PE-HD, Polypropylen und vor allem Polystyrol einen Aufwärtstrend. Verarbeiter füllten ihre Bestände nur zögernd auf und bestellten ausschließlich für den unmittelbaren notwendigen Bedarf. Hinzu kam für einige Qualitäten ein Angebotsüberhang. Allerdings hat die „geopolitische Situation“ – so die Erläuterung seitens Plastinfo – zu einer deutlichen Abwertung des Rubels geführt. Gleichzeitig wird im März mit einem saisonalen Anstieg der Nachfrage gerechnet.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg