Standard-Thermoplaste: Höhere Preise für Polyolefine

11.02.2022

Die Kostenentwicklung der Vorprodukte gab die grobe Richtung vor. Polyethlyen und Polypropylen waren Anfang Februar daher meist etwas teurer als im Vormonat, allerdings erreichten die Aufschläge in der Regel nicht den Umfang der C2- und C3-Kostensteigerungen (67,50 EUR/t beziehungsweise 67 EUR/t) – eine etwas bessere Versorgungslage machte den Produzenten, die die volle Kostenweitergabe anstrebten, einen Strich durch die Rechnung. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) in seinem aktuellen Online-Report.

Anders die Lage bei den Werkstoffen PVC und EVA, die weiterhin mit ausgeprägten Engpässen zu kämpfen haben: Bei PVC einigten sich die Akteure recht rasch auf die komplette Weitergabe der anteiligen C2-Kosten, und bei EVA gingen die Aufschläge wieder mal merklich darüber hinaus. Preissenkungen gab es hingegen bei den Styrolkunststoffen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg