Standard-Thermoplaste: Sämtliche Notierungen geben nach

02.01.2006
Je näher die Weihnachtstage rückten, desto stärker kamen die Notierungen der westeuropäischen Commodities unter Druck. Dies bedeutete insbesondere für die Polyethylen- sowie die polymeren Styrol-Werkstoffe massive Preisrückgänge im Dezember, berichtet der wöchentliche Branchendienst Kunststoff Information (KI), Bad Homburg, in der aktuellen Ausgabe . Nicht ganz so heftig kam Polypropylen unter Druck und am glimpflichsten sah es noch bei PVC aus.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg