Lehrkraft (m/w/d) für besondere Aufgaben für das Lehrgebiet Kunststoff-Simulation und Faserverbundkunststoff

Anbieter: Hochschule Osnabrück
Veröffentlicht am: 18.02.2020
Dienstsitz: 49076 Osnabrück (DE)
Per E-Mail weiterleiten
Kartenansicht öffnen

x / x px
headerbild Willkommen an der Hochschule Osnabrück, der größten Fachhochschule Niedersachsens! An drei Standorten bieten wir rund 100 Studiengänge mit Praxisbezug, eine beeindruckende Lehr- und Forschungsstärke sowie individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Unsere Studierenden profitieren von der wissenschaftlichen und beruflichen Expertise der Lehrenden, unserer internationalen Vernetzung und einem modernen Hochschulmanagement. Zur Unterstützung suchen wir Menschen, die innovativ handeln und ein Leben lang neugierig bleiben wollen. Die Hochschule Osnabrück, Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine LEHRKRAFT (m/w/d) FÜR BESONDERE AUFGABEN FÜR DAS LEHRGEBIET KUNSTSTOFF-SIMULATION UND FASERVERBUNDKUNSTSTOFFE Innerhalb der Kunststofftechnik betreut das Labor für Kunststoff-CAE und Faserverbundkunststoffe insbesondere die Bachelorstudiengänge „Kunststofftechnik“, „Kunststofftechnik im Praxisverbund“ und „Industrial Design“. Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit der Fähigkeit, Studierende in allen drei Studiengängen in der Lehre aktiv zu betreuen. Zu dem Aufgabengebiet gehört die Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen in einigen Grundlagenfächern sowie die Betreuung der Studenten/-innen bei Projektarbeiten. Neben der Lehre sind auch Aufgaben wie die Beschaffung von Verbrauchsmaterialien, der Auf-/Abbau sowie die Durchführung von Versuchen für Forschungsprojekte im Laborbetrieb für Kunststoff-CAE und Faserverbundkunststoffe zu übernehmen. Einstellungsvoraussetzungen sind: ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Kunststofftechnik, vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im anwendungsorientierten Bereich der rechnerunterstützten Konstruktion und Dimensionierung von Kunststoffbauteilen (CAE) sowie im Bereich Faserverbundstoffe, theoretische und praktische Kenntnisse im Bereich der Grundlagen Werkstofftechnik, Statik, Physik, Lehrerfahrung und die Bereitschaft, an der Verbesserung der Lehre mitzuwirken, von Vorteil sind Erfahrungen mit den Programmen Autodesk Inventor/Moldflow und Abaqus, darüber hinaus sollten Team- und Kommunikationsfähigkeit mitgebracht werden. Es handelt sich um eine bis zum 31.08.2021 befristete Vollzeitbeschäftigung mit 100 % der regelmäßigen Lehrverpflichtung gem. Nds. Lehrverpflichtungsverordnung (20 LVS). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des TV-L. Wir freuen uns auf eine motivierte Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Hochschule unterstützen möchte. Spannende Aufgaben, aktive Studierende und engagierte Kolleginnen und Kollegen warten auf Sie! Auch das dürfte Sie interessieren: Die Hochschule Osnabrück fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (bei Übersendung per E-Mail nur als eine Datei im PDF-Format) werden bis zum 29.02.2020 unter Angabe der Kennziffer IuI 49/3 erbeten an: Präsident der Hochschule Osnabrück Postfach 19 40, 49009 Osnabrück personalmanagement@hs-osnabrueck.de www.hs-osnabrueck.de

Hochschule Osnabrück

49076 Osnabrück (DE)
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg