Verbände in Europäisch

Federation of European Plastic Window Manufacturers
EPW
Walter-Kolb-Str. 1-7
DE - 60594 Frankfurt
Tel.: +49 / (0) 69 - 95 50 54 0
Fax: +49 / (0) 69 - 95 50 54 11
E-Mail: vff@window.de
www.eurowindoor.org
EPW steht für EURO PLASTIC WINDOW. EURO PLASTIC WINDOW ist ein europäischer Kunststofffenster- und Türenverband, der am 21. Januar 1999 auf der BAU in München aus der Taufe gehoben wurde. EPW mit Rechtssitz in Brüssel und Generalsekretariat in Frankfurt, sollen die Interessen unserer Branche vertreten. In EPW haben sich die führenden Hersteller von Kunststofffenstern zusammen- geschlossen, dessen Gründungsmitglieder 11 Firmen aus Deutschland, Großbritannien, Schweiz, Österreich, Italien und Frankreich sind. Ich habe den Vorsitz von EPW übernommen sowie als Stellvertreter Johannes Tryba, von der Firma Tryba,Frankreich und Hans Oberrauch von Finstral, Italien. Volker Neumeyer, von Internorm, Österreich, wurde zum Delegierten ernannt. EPW soll die Interessen der Hersteller im europäischen Rahmen vertreten. Ziel ist es, die leistungsfähigen Kunststofffenster- und Türenhersteller zu unterstützen. Mit den Zulieferbereichen streben wir zukünftig verbandsintern eine engere Zusammenarbeit an. Die Gründungsmitglieder von EPW vertreten die Ansicht, daß sich mit der Einführung des Euros sehr schnell die Schwerpunkte der Politik aus dem nationalen Bereich nach Brüssel verlagern werden. In diesem Rahmen sehen wir die Notwendigkeit, gegen Fehlentwicklungen im nationalen Bereich vorzugehen. Noch immer wird national geregelt, geprüft und reguliert, obwohl europäische Vorgaben vorhanden sind. Ziel der Branche ist es, mit einem Nachweis im Rahmen der europäischen Normung, die Leistungsfähigkeit für den gesamten europäischen Raum abzudecken und die nationalen Barrieren abzubauen. Im Arbeitsprogramm unseres Verbandes nehmen daher Normung, Statistik und Markt, Technik und Ökologie eine große Rolle ein.

Weitere Verbände in Europäisch

KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg