1zu1: Spezialist für 3D-Druck will international wachsen

05.12.2022

Sie wollen weiter wachsen: Die beiden Geschäftsführer Hannes Hämmerle (li.) und Wolfgang Humml (re.) mit dem Prototal-Chef Jan Löfving (Foto: 1zu1/Darko Todorovic)Sie wollen weiter wachsen: Die beiden Geschäftsführer Hannes Hämmerle (li.) und Wolfgang Humml (re.) mit dem Prototal-Chef Jan Löfving (Foto: 1zu1/Darko Todorovic)

Nach der Integration in die Prototal-Gruppe (Jönköping / Schweden; www.prototal.se) will 1zu1 Prototypen (Dornbirn / Österreich; www.1zu1prototypen.com) in neue Märkte in Zentral- und Nordeuropa expandieren. Darüber hinaus sollen neue Materialien und Maschinen erstmals die Produktion vom 3D-Druck-Prototypen bis zu Millionen-Stückzahlen per Spritzgießen ermöglichen, teilt das österreichische Unternehmen mit. Vor diesem Hintergrund werde der Umsatz 2023 im kommenden Jahr – wie auch in diesem – voraussichtlich um 10 Prozent steigen, sagte Geschäftsführer Hannes Hämmerle.

 Entsprechend plant der 3D-Druck-Spezialist, der aktuell 160 Mitarbeiter beschäftigt, die Einstellung neuer Mitarbeiter. Für Mitgründer und -geschäftsführer Wolfgang Humml soll hingegen Ende 2023 Schluss sein: Nach mehr als 26 Jahren im Unternehmen wird er sich in den Ruhestand verabschieden. Von 2024 an wird dann Co-Gründer Hämmerle das Unternehmen als alleiniger Geschäftsführer mit einem erweiterten Führungsteam leiten.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg