Radilon / Torzen Acmos September - November 2018

Clariant: Inbetriebnahme erster eigener Additivanlagen in China

22.06.2018

Der Spezialchemiekonzern Clariant (Muttenz / Schweiz) hat am chinesischen Standort Zhenjiang seine beiden ersten eigenen Additivanlagen im Land offiziell in Betrieb genommen. „Wir verfolgen eine festgesetzte Strategie mit dem Ziel, den Fokus auf China zu erhöhen und zu schärfen“, sagte Christian Kohlpaintner, Mitglied des Executive Committee, bei der Eröffnungsfeier.

Die neuen Anlagen dienen der Produktion von mikronisierten Wachsen („Ceridust“) und synergistischen Additivlösungen („AddWorks“). Beide Materialfamilien werden in verschiedenen Anwendungen in der Kunststoff-, Beschichtungs- und Druckfarbenindustrie eingesetzt. Mit den Kapazitäten will Clariant die Lieferzeiten verkürzen und in stärkerem Umfang maßgeschneiderte Lösungen anbieten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen