Faerch: Eintritt in den US-Markt durch MCP-Übernahme

23.07.2021

Lebensmittelschalen aus RE PET (Foto: MCP)Lebensmittelschalen aus RE PET (Foto: MCP)

Für einen nicht genannten Preis will die Faerch Group (Holstebro / Dänemark) den Hersteller von PET- und PP-Lebensmittelschalen MCP Performance Plastic (Kibbutz Hamaapil / Israel) erwerben. Der Deal beinhaltet neben dem MCP-Stammsitz in Israel auch eine Produktionseinheit in Portage im US-Bundesstaat Indiana, sodass die Transaktion den Eintritt in den nordamerikanischen Markt mit sich bringt.

„MCP dient Faerch als Sprungbrett in den wichtigen US-Markt, dessen Volumen auf 55 Mrd USD (47 Mrd EUR) geschätzt wird“, sagt Faerch-CEO Lars Gade Hansen. Punkten wollen die Dänen jenseits des Atlantiks vor allem mit nachhaltigen Verpackungen mit Rezyklatanteil. Sowohl Faerch als auch MCP führen Schalen aus recyceltem PET im Sortiment. Die Transaktion soll innerhalb der nächsten drei Monate über die Bühne gehen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg