KHS: Recyclingfähige Saftflasche komplett aus RE PET

25.10.2019

Erste recyclingfähige Saftflasche komplett aus RE PET (Foto: KHS)Erste recyclingfähige Saftflasche komplett aus RE PET (Foto: KHS)

Der Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für Getränke sowie Lebensmittel KHS (Dortmund) stellte auf der „K" in Düsseldorf zwei neue Verpackungen aus PET vor: einen Weithalsbehälter für die Heißabfüllung von Lebensmitteln sowie eine Saftflasche aus 100 Prozent RE PET, die gezielt auf ihre Recyclingfähigkeit hin entwickelt wurde.

Die Weithalsbehälter sind als Alternative zu Modellen aus Einwegglas gedacht. Im Vergleich dazu sind die PET-Verpackungen leichter und halten den Inhalt durch die „FreshSafe-PET" genannte Barriereschicht, eine hauchdünne Glasschicht, frisch. Die Saftflasche aus RE PET hingegen basiert auf dem „Beyond Juice"-Konzept des Maschinenbauers. Sie setzt ebenso auf die „FreshSafe-PET"-Barriereschicht und wurde gemeinsam mit Interseroh (Köln) entwickelt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg