Lanxess: Startschuss für Kautschuk-JV Arlanxeo

18.04.2016

Der Spezialchemiekonzern Lanxess (Köln;  )und Saudi Aramco (Dhahran / Saudi-Arabien) haben die Gründung ihres Gemeinschaftsunternehmens Arlanxeo (Maastricht / Niederlande) abgeschlossen. Das 50:50-Joint Venture für synthetischen Kautschuk ging am 1. April 2016 an den Start.

Im Gegenzug für die Übertragung der JV-Anteile an eine Tochtergesellschaft von Saudi Aramco erhielten die Kölner rund 1,2 Mrd EUR. Davon will Lanxess etwa 400 Mio EUR in das organische Wachstum investieren, weitere rund 400 Mio EUR zur Schuldenreduzierung nutzen und etwa 200 Mio EUR in den Rückkauf eigener Aktien stecken.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg