Lego: Spielwarenhersteller verliert Marktanteile in Deutschland

14.02.2018

Der Rückgang beträgt nur 0,4 Prozentpunkte gegenüber Vorjahr. Aber schon das zweite Jahr in Folge hat die Lego GmbH (Grasbrunn) – Tochtergesellschaft des größten Spielzeugherstellers Europas Lego (Billund / Dänemark) – damit in Deutschland Marktanteile verloren. Mit einem Marktanteil von 16,8 Prozent im Jahr 2017 verkaufen die Dänen hierzulande zwar immer noch deutlich mehr Spielwaren als jeder andere Hersteller, trotzdem bröckeln die Geschäfte seit 2016 in der DACH-Region.

Deutschland-Chef Frédéric Lehmann erklärte im Vorfeld der diesjährigen internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg, im letzten Jahr seien die Umsätze der Lego GmbH um 2,6 Prozent in Deutschland und 3,3 Prozent in der Schweiz zurückgegangen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

Alle Branchen-News...

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI-Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen