Nolato: Werk in Schweden an Essentra verkauft

12.07.2018

Das Spritzgießunternehmen Nolato (Toreskov / Schweden) hat die Tochtergesellschaft Nolato Hertila AB am 5. Juli 2018 an die breit diversifizierte Kunststoffverarbeitungsgruppe Essentra (Milton Keynes / Großbritannien) abgegeben. Der Kaufpreis für das Werk mit 25 Mitarbeitern im schwedischen Åstorp liegt bei 58 Mio SEK (rund 5,7 Mio EUR). Hergestellt werden hier mit einem Umsatz von 40 Mio SEK Schutzprodukte für Lackierung, Montage und Transport.

Nolato will sich auf Zulieferteile für Automobile und Industrie fokussieren.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

Alle Branchen-News...

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen