Nyco: Schweizer Verpackungshersteller stellt Insolvenzantrag

25.01.2023

Spezialisiert auf Deckel für ,,Kaffeerahmdeckeli“ – zu Deutsch Deckel für Kaffeesahne-Portionsverpackungen (Foto: Nyco)Spezialisiert auf Deckel für ,,Kaffeerahmdeckeli“ – zu Deutsch Deckel für Kaffeesahne-Portionsverpackungen (Foto: Nyco)

Seit dem 30. Dezember 2022 steht der Verpackungshersteller Nyco Flexible Packaging (Kirchberg / Schweiz) unter provisorischer Nachlassstundung nach Schweizer Recht – was in etwa einer deutschen Insolvenz in Eigenverwaltung entspricht. Bei einer Nachlassstundung hat das Unternehmen vier Monate Zeit, um gemeinsam mit einem eingesetzten Sachwalter Sanierungsmöglichkeiten zu prüfen und in die Wege zu leiten. Der operative Betrieb wird währenddessen fortgesetzt.

Das Regionalgericht Emmental-Oberaargau bestellte Dr. Fritz Rothenbühler von der Kanzlei Wenger Plattner (Bern / Schweiz) zum Sachwalter. Der Betrieb in Kirchberg mit seinen 160 Beschäftigten laufe unverändert weiter, zudem würden Gespräche mit Interessenten geführt, heißt es. Nach Schweizer Medienberichten ist von Seiten der Nyco-Geschäftsführung ein Stellenabbau zunächst nicht vorgesehen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg