PE-LD: Sabic erklärt Force Majeure in Wilton

14.02.2019

Petrochemie-Anlagen von Sabic im britischen Wilton (Foto: Sabic)Petrochemie-Anlagen von Sabic im britischen Wilton (Foto: Sabic)

Wegen einer Störung aufgrund einer „unvorhersehbaren Ursache“ musste Sabic (Riyadh / Saudi-Arabien) die Produktionslinie für PE-LD im britischen Wilton abstellen. Am 11. Februar 2019 hat Sabic zudem Force Majeure für Lieferungen aus dem Werk ausgerufen, da die Gründe des Ausfalls außerhalb der möglichen Kontrolle des Unternehmens liegen. Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt, heißt es in einem Kundenschreiben.

Die Produktion in Wilton gilt als eine der Schlüsselanlagen im westeuropäischen Markt, wo sie knapp 7 Prozent der Kapazitäten ausmacht. Weitere Störungsmeldungen aus anderen Anlagen in der Region liegen derzeit nicht vor.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg