United Caps: Verbundene Kunststoffverschlüsse gemeinsam mit LyondellBasell

25.10.2019

Astrid Hoffmann-Leist, Marketingleiterin von United Caps, und LyondellBasell-Verkaufsleiter Domenico Gigliobianco präsentieren die ersten verbundenen Verschlüsse auf der K (Foto: KI/Hauptmannl)Astrid Hoffmann-Leist, Marketingleiterin von United Caps, und LyondellBasell-Verkaufsleiter Domenico Gigliobianco präsentieren die ersten verbundenen Verschlüsse auf der K (Foto: KI/Hauptmannl)

Bis Juli 2024 müssen alle Einweggetränkeverpackungen aus Kunststoff gemäß der europäischen Kunststoff-Einweg-Richtlinie mit einem festverbundenen Verschluss ausgestattet sein. United Caps (Wiltz / Luxemburg) und LyondellBasell (LYB, Houston, Texas / USA) haben dazu auf der K-Messe ein gemeinsames Entwicklungsprojekt präsentiert. „Gerade wir als Hersteller von Verschlusskappen sind aufgefordert, hier zu reagieren“, erklärte Astrid Hoffmann-Leist, Marketing- und Innovationschefin von United Caps. Man habe sich frühzeitig mit führenden Unternehmen zusammengeschlossen, um Lösungen für verbundene Kappen und Deckel zu präsentieren, so Hoffmann-Leist.

Zu den Projektpartnern gehören neben LyondellBasell der Blasmaschinenbauer Krones und der belgische Abfüller Spadel. Auf dem Messestand von LYB waren Verschlüsse aus neuen PE-HD-Typen der Marken „Purell GC 7260G" und „Hostalen 5231H" zu sehen, die bereits für Getränkeflaschen einsatzbereit sind. Purell ist laut LyondellBasell-Verkaufsleiter Domenico Gigliobianco das Referenzmaterial für Verschlüsse für kohlensäurefreie Getränke, der Clou an Hostalen sei das geringe Materialgewicht.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2023_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg