Vibracoustic: PUR-Werksausbau in Polen

16.08.2018

Für rund 4 Mio EUR erweitert Vibracoustic (D-64293 Darmstadt) das Werk I im polnischen Sroda Slaska. Das Unternehmen, Anbieter von schwingungstechnischen Lösungen für die Automobilindustrie, fertigt in der Produktionsstätte konventionelle und hydraulische Fahrwerklager.

Mit dem Ausbau werden unter anderem neue Kapazitäten für mikrozelluläre Polyurethan (MCU)-Komponenten geschaffen. Zusätzlich richtet Vibracoustic an dem Standort einen Prototypenbau ein. Im Zuge dessen werden 50 neue Arbeitsplätze geschaffen. Aktuell sind 360 Mitarbeiter im Werk Sroda Slaska I beschäftigt, in der Schwestereinrichtung Sroda Slaska II weitere knapp 400 Mitarbeiter.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg