Adani: Inder legen PVC-Großprojekt nach Betrugsvorwürfen auf Eis

31.03.2023

Hafenanlagen von Adani in Mundra: Auf dem Gelände sollen die PVC-Anlagen entstehen (Foto: Adani)Hafenanlagen von Adani in Mundra: Auf dem Gelände sollen die PVC-Anlagen entstehen (Foto: Adani)

Der Bau der großen PVC-Produktion im indischen Bundesstaat Gujarat, die das familiengeführte Industriekonglomerat Adani Group (Ahmedabad / Indien) derzeit errichtet, ist auf unbestimmte Zeit gestoppt. Die Entscheidung ist eine Folge der geharnischten Kritik des US-Hedgefonds Hindenburg Research (New York, New York / USA), der Adani unter anderem „jahrzehntelange dreiste Aktienmanipulationen und Bilanzbetrug“ vorwirft, außerdem Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Korruption.

Innerhalb kürzester Zeit ließen die Anschuldigungen die Adani-Aktie abstürzen, trotz aller Bemühungen einer Richtigstellung. Den auf die „Entlarvung“ vermeintlich erfolgreicher Firmen spezialisierten Hindenburg-Gründer Nathan Anderson – der zugleich auf sinkende Kurse der von ihm kritisierten Unternehmen wettet – dürfte das vermutlich zu einem reichen Mann gemacht haben. Der Baustopp für die PVC-Produktion ist dabei nur eine Folge der Attacke: Adani hat zudem eine bereits länger geplante Aktienplatzierung mit einem Volumen von 2,5 Mrd USD abgeblasen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

grupa

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg