Adler Pelzer: Übernahme des Automobilzulieferers STS von mutares

22.03.2021

Weiterverarbeitung von Glasfaserrovings in der Materialsparte von STS (Foto: STS)Weiterverarbeitung von Glasfaserrovings in der Materialsparte von STS (Foto: STS)

Mit dem mehrheitlichen Erwerb des finanziell angeschlagenen Nutzfahrzeug- und Pkw-Zulieferers STS Group (Hallbergmoos) von der Industrieholding mutares (München) tritt die deutsch-italienische Adler Pelzer (Hagen) in die Fertigung von Karosserieteilen aus Thermoplasten und SMC ein. Der Bereich soll als zweites Standbein neben dem bisher dominanten Akustiksegment aufgebaut werden. Der Kaufpreis beträgt 7 EUR pro Aktie, was bei einem Paket von 73,25 Prozent der Anteile etwa 33 Mio EUR entspricht.

STS bringt 1.870 Mitarbeiter und einen Umsatz von rund 250 Mio EUR (2019) mit. Adler Pelzer wächst nach dem für die Jahresmitte 2021 geplanten Abschluss der Transaktion weiter in Richtung der Umsatzmarke von 2 Mrd EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg