Adval Tech: Stark verbesserte Geschäftsergebnisse

26.07.2021

Die Zentrale in Niederwangen bei Bern (Foto: Adval Tech)Die Zentrale in Niederwangen bei Bern (Foto: Adval Tech)

Wie zahlreiche andere Unternehmen auch, sieht sich Adval Tech (Niederwangen / Schweiz) mächtig im Aufwind. Der Automobilzulieferer geht auf Basis provisorischer Zahlen davon aus, dass die Gesamtleistung im ersten Halbjahr 2021 gegenüber dem von Corona schwer gebeutelten Vorjahreszeitraum um etwa die Hälfte auf rund 90 Mio CHF (83 Mio EUR) nach oben schnellte. Auch die Profitabilität verbesserte sich: Adval Tech rechnet mit einem Anstieg der Ebit-Marge von 2,1 Prozent auf 6 bis 6,5 Prozent.

Die Erholung des Automobilsektors, die nach den pandemiebedingten Lockdowns bereits in der zweiten Jahreshälfte 2020 begann, setzte sich in der Berichtsperiode fort. Adval Tech, mit neun Produktionsstätten in der Schweiz, Deutschland, Ungarn, China, Malaysia, Mexiko und Brasilien sowie weltweit 1.105 Mitarbeitern, präsentiert die detaillierten Halbjahreszahlen am 20. August.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg