Afyren: Französischer Biotech-Spezialist will an die Börse

02.09.2021

Im französischen Carling entsteht die erste kommerzielle Produktion organischer Säuren (Foto: Total)Im französischen Carling entsteht die erste kommerzielle Produktion organischer Säuren (Foto: Total)

Noch für das laufende Jahr 2021 plant der Biotechnologie-Spezialist Afyren (Saint-Beauzire / Frankreich) den Gang an die Pariser Börse „Euronext Growth“. Mit dem Erlös wollen die beiden Gründer und Afyren-Geschäftsführer Nicolas Sordet und Jeremy Pessiot die Weiterentwicklung des Unternehmens mit seinen aktuell 33 Mitarbeitern vorantreiben. Zusätzlich zu der in Bau befindlichen, ersten kommerziellen Anlage für die Produktion organischer Säuren im ostfranzösischen Carling ist bis 2026 die Errichtung zweier weiterer Reaktoren vorgesehen.

Rund 44 Mio EUR hat Afyren bislang in den Bau der Anlagen investiert. Die Linie des 51:49-Joint Ventures Afyren Neoxy mit dem französischen Staatsfonds BPI wird im ersten Quartal 2022 in Carling den Betrieb aufnehmen, ein halbes Jahr später als ursprünglich geplant. Zu den Erzeugnissen werden Vorprodukte für Kosmetika, Aromen, Biokraftstoffe sowie auch Biopolymere gehören.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg