Aldi: Wattestäbchen mit Kunststoffanteil werden ausgelistet

02.09.2019

Wattestäbchen aus Kunststoff werden in allen deutschen Aldi-Filialen verbannt (Foto: Panthermedia/ VGeorgiev)Wattestäbchen aus Kunststoff werden in allen deutschen Aldi-Filialen verbannt (Foto: Panthermedia/ VGeorgiev)

Der Discounter Aldi setzt noch vor Inkrafttreten der neuen EU-Verordnung zum Verbot bestimmter Kunststoff-Wegwerfprodukte einige Maßnahmen um. Deutschlandweit wollen Aldi Nord und Aldi Süd nur noch Wattestäbchen mit Papierschaft und Bio-Baumwolle statt mit Plastikstiel anbieten. Auch der Kunststoffdeckel der Verpackung wird abgeschafft.

Durch den Verzicht auf den Plastikschaft spare man in Deutschland jährlich rund 380 t Kunststoff ein, die Umstellung auf die Vollkartonbox erzeuge in beiden Unternehmensgruppen eine zusätzliche jährliche Kunststoffreduktion von mehr als 70 t, heißt es weiter.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg