Alpla: Verpackungshersteller nimmt Recyclingwerk in Mexiko in Betrieb

17.11.2021

Verdoppelung der Produktionskapazität binnen Jahresfrist geplant: Das neue Werk in Toluca / Mexiko (Foto: Alpla)Verdoppelung der Produktionskapazität binnen Jahresfrist geplant: Das neue Werk in Toluca / Mexiko (Foto: Alpla)

Der Hersteller von Kunststoffverpackungen Alpla (Hard / Österreich) hat im mexikanischen Toluca ein neues Recyclingwerk für PE-HD-Verpackungen eröffnet. Eine Verdoppelung der dortigen Regranulat-Kapazität sei bereits ab der zweiten Jahreshälfte 2022 vorgesehen. Mit dem Werk, das als eine 100-Prozent-Tochter von Alpla geführt wird, werden rund 70 Arbeitsplätze geschaffen. Die Investitionssumme lag bei rund 20 Mio EUR.

Die Inbetriebnahme des neuen Recyclingwerks folgt der Ankündigung des Verpackungs- und Recyclingkonzerns, in Regionen zu investieren, in denen der Bedarf nach Recyclingmaterial viel Wachstumspotenzial habe. „Die Nachfrage nach Post-Consumer-Recyclingmaterial bei unseren Kunden in der Region steigt“, sagte Carlos Torres, Regional Manager Mexico, Central America and the Caribbean. Das in Toluca erzeugte Regranulat soll überwiegend zur Produktion von Verpackungen im Non-Food-Bereich verwendet werden, zum Beispiel für Körperpflegemittel und Haushaltsreiniger.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg