Aramco: Crackerneubau von S-Oil in Südkorea hat begonnen

27.03.2023

Spatenstich für das Projekt Spatenstich für das Projekt "Wanderfalke" in Südkorea (Foto: S-Oil)

Die Investition von Saudi Aramco (Dhahran / Saudi-Arabien) in Südkorea geht in die zweite Runde. Die Tochtergesellschaft S-Oil begann am Standort in Onsan vor wenigen Tagen mit dem Bau des Crackers sowie einiger Folgeanlagen. Das 7 Mrd USD (6,6 Mrd EUR) teure Projekt mit dem Namen „Shaheen“ (arabisch für „Wanderfalke“, Anm. d. Red.) soll 2026 fertiggestellt werden.

Die Anlage wird damit erheblich später realisiert als geplant und außerdem gut anderthalb Mal so viel kosten wie ursprünglich angenommen. Allerdings fällt die Ethylen-Kapazität auch etwas höher aus. Die Investition ist Teil der Aramco-Anstrengungen, weltweit Abnehmer für die eigene Ölproduktion zu schaffen. Der Shaheen-Cracker wird eine „Mixed Feed"-Anlage sein, die mit Naphtha und Gasen aus der Raffinerie in Ulsan versorgt werden soll. 

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen
    Radici

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg