Arkema: Übernahme des Klebstoffspezialisten Fixatti

27.07.2020

Früheres Schaetti-Werk in Klettgau (Foto: Gerhard Schumacher)Früheres Schaetti-Werk in Klettgau (Foto: Gerhard Schumacher)

Mit dem Kauf des Klebstoffpulver- und Polymer-Beschichtungsspezialisten Fixatti (Nazareth / Belgien) verstärkt Arkema (Colombes / Frankreich) den Klebstoffbereich um deren Kerngesellschaft Bostik. Die Transaktion soll Ende 2020 abgeschlossen werden.

Fixatti – selbst erst Ende 2018 aus den beiden Gesellschaften Schaetti und Dakota entstanden – betreibt zwei Werke in Europa und China mit zusammen 180 Beschäftigten. Der Umsatz lag zuletzt bei rund 55 Mio EUR.
Zum Portfolio gehören vornehmlich Schmelzklebstoffe für Industrieanwendungen. Darüber hinaus verfügt Fixatti aus dem Schaetti-Erbe über Copolyamid- und Copolyester-Compoundier- sowie Vermahlungskapazitäten, unter anderem für die Kaltvermahlung. Die Dakota-Seite brachte zusätzlich Spezialitäten aus dem Epoxidharz- und Polyurethanbereich mit.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg