Arvai Plastics: Automobilzulieferer investiert in neuen Spritzgießstandort

26.05.2021

Der Hauptsitz in Neumarkt am Wallersee (Foto: Arvai Plastics)Der Hauptsitz in Neumarkt am Wallersee (Foto: Arvai Plastics)

Rund 7 Mio EUR will Arvai Plastics (Neumarkt am Wallersee / Österreich) für den Bau einer neuen Betriebsstätte in Neutal im Osten Österreichs in die Hand nehmen. „Wenn alles gut geht, soll bereits im September mit dem Bau begonnen werden, auf einer Fläche von 23.814 Quadratmetern“, zitierten lokale Medien den Neutaler Bürgermeister Erich Trummer. „60 Beschäftigte sollen im Endausbau am Standort Neutal tätig sein", sagte er darüber hinaus. Das Unternehmen selbst, das in Neumarkt im Salzburger Land – etwa 300 km von Neutal entfernt – angesiedelt ist, bestätigte die Angaben auf Nachfrage nicht.

Arvai Plastics fertigt technische Teile für die Automotive-Industrie, aber auch für die Bereiche Skisport und E&E. Der Maschinenpark umfasst etwa 50 Spritzgießmaschinen mit Zuhaltekräften von 400 bis 15.000 kN und teilweise in 2K-Ausführung.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg