Austrotherm: Übernahme des EPS-Herstellers DCD Ideal

10.11.2021

Zukauf: Geschäftsführer Klaus Haberfellner (Foto: Austrotherm)Zukauf: Geschäftsführer Klaus Haberfellner (Foto: Austrotherm)

Für einen nicht genannten Betrag hat Austrotherm (Waldegg / Österreich) den tschechischen Hersteller von EPS- und XPS-Dämmstoffen DCD Ideal (Dynin / Tschechien; www.dcd-ideal.cz) erworben. „Wir schließen mit dem Kauf von DCD den letzten weißen Fleck in unseren Kernmärkten Zentral- und Osteuropa“, sagt Austrotherm-Chef Klaus Haberfellner.

Durch die Akquisition erhielt der österreichische Dämmstoffhersteller zwei Werke in Tschechien, nämlich in Slavetín und Dynin. Somit verfügt das Unternehmen, das zur Schmid Industrieholding gehört und im vergangenen Jahr einen Umsatz von 343 Mio EUR erzielte, nun über 25 Produktionsstätten in Österreich, Deutschland, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Tschechien, Ungarn und der Türkei. Die Belegschaft umfasst 1.100 Mitarbeiter.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg