Autoliv: Autozulieferer baut zweites Lenkradwerk in Mexiko

08.09.2021

Lenkräder und Sicherheitsmechanismen wie Airbags gehören zum Produktportfolio (Foto: Autoliv)Lenkräder und Sicherheitsmechanismen wie Airbags gehören zum Produktportfolio (Foto: Autoliv)

Im zentralmexikanischen Aguascalientes errichtet der Spezialist für automobile Sicherheitssysteme Autoliv (Stockholm / Schweden) für rund 35 Mio USD (30 Mio EUR) ein neues Werk für Lenkräder. Die 30.000 m² Fläche umfassende Produktionsstätte, die Anfang 2022 den Betrieb aufnehmen soll, wird nach Unternehmensangaben mittelfristig 3.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Es ist das zweite Autoliv-Werk für Lenkräder im Land, zusätzlich zum bestehenden in Matamoros an der Grenze zu Texas.

Die fortgesetzte Materialknappheit insbesondere, aber nicht nur bei Elektronikchips, zwingt das Unternehmen allerdings zu einer Gewinnwarnung. CEO Mikael Bratt nahm die zuvor verkündeten Jahresziele zurück: Anstelle des organischen Erlöszuwachses von 20 Prozent sowie einer Ebitmarge von 10 Prozent rechnet er nun mit einem 16 bis 18 Prozent höheren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr und einer leicht niedrigeren Ergebnismarge von 9 bis 9,5 Prozent.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg