Azelis: Vertrieb der „Alve-One“-Treibmittel von Solvay

13.07.2023

Alles so schön rosa hier: vielleicht mit „Alve-One“ geschäumt? (Foto: Pexels, Mart Production)Alles so schön rosa hier: vielleicht mit „Alve-One“ geschäumt? (Foto: Pexels, Mart Production)

Das Distributionsunternehmen Azelis (Antwerpen / Belgien) hat die Zusammenarbeit mit Solvay (Brüssel / Belgien; www.solvay.com) ausgeweitet. Mit sofortiger Wirkung führt die Vertriebsgesellschaft in der Region Europa, Nahost und Afrika (EMEA) das chemische Treibmittel „Alve-One“ des Chemiekonzerns im Portfolio.

Entwickelt wurde „Alve-One“ für den Einsatz in schäumbaren Thermoplasten, die zur Fertigung beispielsweise von flexiblen Schläuchen, Verschlusskappen, Schuhen, Profilen, Kunstleder, Bodenbelägen, Automotive-Komponenten und Sportausstattung genutzt werden. Im Produktionsprozess eignet sich „Alve-One“ den Angaben nach als Alternative für Azodicarbonamid, das gemäß der Chemikalienverordnung REACH als besonders besorgniserregender Stoff eingestuft wurde. „Alve-One“ verringere in der Produktion CO2-Emissionen sowie die Freisetzung flüchtiger organischer Verbindungen (VOC).

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg