B-Plast 2000: Kunststoffrecycler expandiert weiter

10.03.2021

Stefan Bohlen, Theo Bohlen und Arne Bohlen (v.li.; Foto: B-Plast 2000)Stefan Bohlen, Theo Bohlen und Arne Bohlen (v.li.; Foto: B-Plast 2000)

Die B-Plast 2000 Kunststoffverarbeitungs-GmbH (Aurich) kündigt für dieses Jahr den Bau einer weiteren 1.600 m² großen Fertigungs- und Lagerhalle an. Mit der nunmehr zwölften Halle am Firmensitz im niedersächsischen Aurich steigt die Gesamtproduktionsfläche auf 20.600 m².

Rund 4 Mio EUR investiert das Recyclingunternehmen in das neue Gebäude, entsprechende Be- und Entladeeinrichtungen sowie eine neue Produktionsanlage. Das Unternehmen, das von Theo Bohlen gemeinsam mit seinen Söhnen Stefan Bohlen und Arne Bohlen geführt wird, ist auf die Verwertung von Produktionsabfällen aus der kunststoffverarbeitenden Industrie spezialisiert.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg