Baerlocher: Ausbau bei PVC-Stabilisatoren in Großbritannien

11.11.2021

Werk im britischen Bury (Foto: Baerlocher)Werk im britischen Bury (Foto: Baerlocher)

Der Additivhersteller Baerlocher (Unterschleißheim) will seine Produktion von PVC-Stabilisatoren auf Kalziumbasis ausbauen: Die Kapazität des Werks in Bury (Großbritannien) soll durch eine neue Misch- und Granulieranlage um 50 Prozent erhöht werden, teilte das Unternehmen mit. Mit der Maßnahme wolle das Unternehmen seine Präsenz auf dem britischen und irischen Markt vergrößern, sagte Andrew Tate, Leiter des Bereichs PVC-Additive für Europa, den Nahen Osten und Afrika.

Zur Investitionssumme für die Erweiterung, die im kommenden Jahr 2022 abgeschlossen sein soll, wurden keine Angaben gemacht. Auch absolute Zahlen zur derzeitigen Produktionskapazität des Standorts nannte Baerlocher auf Nachfrage nicht.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg